logo

MBSR/MBCT-Vertiefung: MBSRV.179.20200926

Beginn: Sa 26.09.2020 10:00

Ende: Sa 26.09.2020 16:30

Kursleitung: Stefan Krämer

Kursgebühr: 80.00 Euro

Kursort: Bahrenfelder Str. 201, 22765 Hamburg

Anmeldung:

Für alle, die bereits einen MBSR-Kurs besucht haben.

Bild

Kursbeschreibung

Übungstag Metta-Meditation: Wohlwollen und Wertschätzung

Die Metta-Meditation ist Teil jedes MBSR-Kurses, wird dort aber nur kurz vorgestellt und wenig geübt. Dieser Übungstag widmet sich daher ganz dieser Meditationsform und wendet sich an Menschen, die bereits MBSR/ Achtsamkeit praktizieren.

Die Metta-Meditation dient dazu, eine wohlwollende und wertschätzende Haltung sich selbst und anderen gegenüber zu entwickeln. Geübt wird sie, indem man gute Wünsche zunächst an sich selber richtet, dann an Menschen, bei denen einem die guten Wünsche leicht fallen, und schließlich auch an solche, mit denen man nicht so gut auskommt. Wichtig ist, dass die Meditation achtsam und somit ergebnisoffen praktiziert wird. Es geht nicht darum, sich gute Gefühle oder eine bestimmte Haltung einzureden, sondern um einen längerfristigen Wachstumsprozess. 

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass durch regelmäßige Metta-Meditation der Stresshormonspiegel sinkt, das persönliche Wohlbefinden wie auch Gefühle der inneren Stärke und Sicherheit zunehmen sowie mehr Offenheit und tiefere Verbundenheit mit anderen Menschen entstehen. 

Der Tag setzt Erfahrung in Achtsamkeitsmeditation voraus. Er besteht aus längeren Meditationseinheiten im Sitzen und Gehen, Yogaübungen, Phasen des Schweigens und des Austausches sowie kurzen Vorträgen. 

 www.augenblick-fuer-augenblick.de